Du möchtest Gitarre spielen, weißt aber nicht wie? Oder um es mal anders zu sagen, du bist zu faul um zum Musikunterricht zu gehen oder hast schlichtweg keine Zeit dafür? Dann kommt jetzt die Standardantwort des 21. Jahrhunderts: Da gibts ne App!

Uberchord bietet viele schöne Funktionen. In der Gratis-Version finden sich ein Tuner und eine Akkordsuche. Diese Suchfunktion ist mein persönliches Highlight der App, da man als Amateur oder Hobbymusiker oft in die Situation kommt mal einen Akkord nachschlagen zu wollen und ich diese Funktion, in dieser Form, noch in keiner anderen App gesehen habe. Wenn man Geld für die App bezahlt dann bekommt man noch Zugang zu 120 Songs die einem Schritt für Schritt beigebracht werden und zu mehreren Kursen die einem das Spielen grundlegend beibringen.

Will man wirklichen etwas lernen, dann benötigt man die Vollversion. Wenn man allerdings schon etwas spielen kann, dann lohnt es sich auch nur den Tuner und die Akkordsuche zu verwenden.

Aufgrund geplatzter Finanzierungsrunden musste Uberchord im Februar 2018 Insolvenz anmelden, hat aber bestätigt, dass es die App weiterhin geben wird.