Kaffee aus dem Smartphone

Was das Smartphone nicht alles kann! Nun kann es sogar Kaffee machen!

Posted by Startup TV on Mittwoch, 11. Oktober 2017

Das Smartphone-Case von Mokase ist das erste, welches dir einen Kaffee machen kann. Spezielle Kaffeepads werden einfach an der Seite in das Case geschoben und schon ist die “Kaffeemaschine” betriebsbereit. Über eine App wird dann der Vorgang gestartet. Wenn der Kaffee fertig ist, gibt das Case Geräusche von sich und der Kaffee kann serviert werden. Das klingt ja alles super, aber wie funktioniert es genau? Da nirgendwo beschrieben wird, ob oder wo man Wasser einfüllen muss, gehen wir davon aus, dass es sich hierbei nicht um einen Kaffeekocher, sondern um einen Kaffeewärmer handelt.

Der fertige Kaffee steckt also wahrscheinlich schon in dem Kaffeepad und wird dann lediglich erwärmt. Na ob das wirklich gut schmeckt, bleibt fraglich. Was man natürlich auch nicht vergessen darf ist, dass dieses Case natürlich relativ groß ist. Ein klobiges Case ist für die ohnehin schon sehr großen Smartphones heutzutage ein recht hoher Preis für den Luxus sich jederzeit Kaffee fraglichen Geschmacks servieren zu können. Wir finden jedenfalls, dass es eine nette Idee ist und sind gespannt darauf, ob das Mokase in der Praxis überzeugen kann.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*