IFA Berlin – Internet of Things

Der erste Tag auf der IFA Berlin, dem größten Tech-Festival der Welt, steht unter dem Motto "Internet of Things". Wir haben uns mit Besuchern, Startups und Unternehmen über dieses heiße Thema unterhalten. Unsere heutigen Gäste in der Sendung waren: Bundesverband Deutsche Startups e.V., Conrad Connect, Tractive, Geeny.io, Mitte water und viele mehr!

Posted by Startup TV on Freitag, 1. September 2017

 

Du kannst nicht an die IFA? Würdest aber gerne? Wir nehmen dich mit! Zum ersten Mal bei StartupTV senden wir jeden Tag 45 Minuten lang eine Livesendung, direkt aus Halle 26. Dazu haben wir unser mobiles Studio aufgebaut und sind die ganze Woche für euch mit unserer Redaktion auf der IFA. Wir berichten über die täglich wechselnden Startups, alle Neuheiten und die wichtigsten Ereignisse vom grössten Tech-Festival der Welt. In unserer Sendung gibt’s ausserdem Interviews, Pitches, Umfrage und vieles mehr. Schaut rein oder besucht uns am Stand 16A11 und seht zu wie Fernsehen direkt vor Ort entsteht!

Am ersten Messetag war das Motto „Wearables und Internet of Things“. GPS-Geräte für Haustiere, intelligente Türfallen und motivierende Smartwatches sind nur einige Beispiele der vielen Anwendnungen und Ideen, welche die unzähligen Startups und Aussteller präsentierten. Eher gruslig war unser Nachbar neben dem Startup-TV Studio. Da konnten sich die Besucher direkt am Stand einen Chip unter die Haut spritzen lassen, welcher Türen öffnet oder als Kreditkarte dienen kann. Sieben Mutige haben das Angebot auch wahrgenommen und sich damit in einen Cyborg verwandeln lassen.

Digiwell – Haustür öffnen per RFID-Chip

Per RFID-Implantat die Haustür öffnen? Das Smart-Home-Startup Digiwell – Upgrading Humans spritzte den Besuchern auf der IFA den Chip direkt unter die Haut:

Posted by Startup TV on Montag, 4. September 2017

Simon hat mit den aktuellen Startups gesprochen, denn täglich wechselnd haben immer wieder neue Startups die Chance sich zu präsentieren. Geeny zum Beispiel kümmert sich um Datenschutz. Oder „Mitte“ hat eine künstliche Quelle für Mineralwasser erfunden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*