Der Tourismus gehört zu den wichtigsten Einnahmequellen in Portugal. Nach der schweren Wirtschaftskrise brachte der Tourismus den Motor des Aufschwungs erst wieder in Gang. Vor allem Lissabon profitiert von dem Boom. Die Stadt bietet nicht nur eine schöne Altstadt, sondern auch viele Outdoor-Aktivitäten.

Das Startup BeRide hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen unterschiedlichen Aktivitäten auf einer Plattform zu bündeln. Outdoor-Enthusiasten und Touristen können diese dort suchen und direkt buchen. Nutzer können Reviews verfassen und ihr Erlebnis im Nachgang bewerten. BeRide möchte seinen Fokus zu Beginn auf Lissabon richten. Mit über 200 Aktivitäten an Land, 60 im Wasser, 20 in der Luft und sogar 30 Aktivitäten im Schnee, bietet die Stadt eine große Auswahl an Möglichkeiten.

Bis Ende 2018 möchte das Startup ihr Angebot auch auf weitere Regionen in Portugal ausweiten. Outdoor-Aktivitäten in anderen Ländern sind erst ab 2022 geplant. Wer jetzt schon einen Trip nach Lissabon plant und dort segeln, mountainbiken, tauchen oder Delfine beobachten möchte, kann auf der Seite viele verschiedene Angebote finden.