Auto Drive Solutions Patentiertes Lokalisierungssystem für die Fahrzeugführung

AutoDrive Solutions ist ein Technologieunternehmen spezialisiert auf die Entwicklung von Radar-Ortungssystemen. Es besitzt nach Aussagen seiner Entwickler Alejandro Badolato und Javier Arroyo neun internationale Patente für die hochpräzise Ortung und Positionierung von Mobiltelefonen und Fahrzeugen durch ein Radar Positioning System (RPS). Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Madrid, die Geschäftsidee gewann 2016 den Startup-Preis der Polytechnischen Universität Madrid (UPM).

Wie funktioniert RPS?

Entscheidend für RPS ist der Zukunftsmarkt der autonomen Fahrzeuge. Das System operiert mit 6 mm großen wetterbeständigen Farbtropfen, denen eine kodierte Positionsinformation eingeschrieben ist. Diese werden an Straßen und Gleisstrecken angebracht und können hochpräzisen Radarsensoren des Fahrzeugs gelesen werden. Jeder Quadratzentimeter der Erdoberfläche kann kodiert werden mit einem geringen Datenaufwand von nur 64 bits. Neu aufgebrachte Straßenmarkierungen aus den informationshaltigen Farbtropfen ermöglichen so eine akkuratere und wenig kostenaufwändige Navigation. Die Sensoren scannen die Verkehrswege für eine genaue und vertrauenswürdige Routenplanung.

RPS will be on of the future standards for autonomous mobility.

– Alexandro Badolato

Ist das Lackieren von Straßen nicht zu teuer und aufwendig?

Verkehrsstraßen werden für gewöhnlich alle fünf Jahre neu bemalt. Spezielle 3D-Drucker können die Farbe auf 120 km pro Nacht aufbringen und dabei ihre Kodierung vornehmen. Die Farbe widersteht härtesten Wetterbedingungen und sogar Schneeräummaßnahmen. Nach abgeschlossener Straßenmarkierung registriert ein kalibriertes Fahrzeug die Information und generiert eine hochaufgelöste Karte einschließlich des Fahrbahnzustands und der Verkehrszeichen.

Markierte Straßen ermöglichen nicht nur haargenaue Ortungsdienste, sondern können auch von Versicherungsgesellschaften im Falle von Unfällen genutzt werden. AutoDrive Solutions nutzt Plastikkode-Marker und ihre patentierte RPS-Technologie für Zugortung mit einer Genauigkeit von 1 m. Züge können so mit optimaler Geschwindigkeit fahren und dadurch Treibstoffkosten sparen und die Sicherheit erhöhen.

Weitere Informationen findet ihr auf der Webseite von Auto Drive Solutions.