Holo-light - Startup des Tages #32

#StartupPitch: Das österreichische #Startup Holo-Light entwickelt Industrie 4.0-Anwendungen auf der Microsoft HoloLens. Wir haben mit der Mitgründerin Susanne Kühsling über ihr Geschäftsmodell gesprochen.

Posted by Startup TV on Montag, 5. Dezember 2016

WAS IST HOLO-LIGHT?

Holo-Light ist ein österreichisches Startup. Wir machen Industrie 4.0-Software auf der HoloLens.

WELCHES PROBLEM LÖST IHR MIT HOLO-LIGHT?

Unser Alleinstellungsmerkmal ist eigentlich, dass wir einzigartig sind mit unserem Marktvorsprung, weil wir die Ersten waren, die etwas auf der HoloLens entwickelt haben und sehr eng mit der Industrie zusammenarbeiten, wodurch wir unsere Software genau anpassen an das was die Industrie möchte.

WIE IST DIE IDEE ZU REFLEKT ENTSTANDEN?

Wir entwickeln derzeit einen Proof of Concept mit der Industrie gemeinsam und arbeiten parallel an unserem eigentlichen Produkt, an einer Mixed-Reality Plattform, die für die Industrie zur Verfügung gestellt wird.

WO STEHT IHR GERADE UND WO WOLLT IHR HIN?

Im Moment sind wir gerade in der Entwicklung von unserer Plattform. Arbeiten auch am Proof of Concept und die Plattform sollte auch im Laufe des nächsten Jahres fertiggestellt werden.

WIE SIEHT DER MARKT UND DIE KONKURRENZ AUS?

Es gibt zum Glück kaum Konkurrenz. Dadurch, dass die Brille sehr limitiert ist und dadurch, dass wir mittlerweile offizieller Entwicklungspartner von Microsoft sind, heben wir uns recht gut von der Konkurrenz ab.

WIE SIEHT DAS GRÜNDUNGSTEAM AUS?

Gründer sind der Florian, ich, der Alexander unser CTO und der Hans-Peter. Wir sind erfolgreich, weil der Alexander, der Florian und ich kennen uns schon seit dem Studium, haben uns dort schon recht gut aufeinander eingestellt und der Hans-Peter ist der Vater vom Florian und unterstützt uns wo er nur kann mit der Buchhaltung und allem administrativen.

WIE IST HOLO-LIGHT FINANZIERT?

Derzeit haben wir einen Investor in der Firma. Haben jetzt gerade unseren zweiten bekommen und die nächsten Meilensteine sind die Fertigstellung unseres Produkts und das Verkaufen des Produkts.

Website des Startups

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*