Was ist NursIT?

Wir stellen Software für die Pflege in Kliniken her um der Pflege zum einen die Dokumentation abzunehmen dass heisst wir Automatisieren die Pflege-Dokumentation und können aus den Gewonnenen Daten, die wir aus angebundenen Sensoren und Smarten-Devices bekommen prädikative und präventive Informationen Gewinnen um halt die Arbeit der Pflege leichter zu machen und den Aufenthalt der Patienten sicherer.

Welche Problem löst ihr mit NursIT?

Das Problem ist das Pflege eigentlich eher Selbstverständnis darin findet am und mit dem Patienten zu arbeiten aber in der Realität in den Kliniken 40% ihrer Arbeitszeit mit Dokumentation verbringen teilweise nur noch 20% wirklich am Patienten Arbeiten und wir geben ihnen und den Patienten die Zeit zurück und Automatisieren, wie gesagt, die Dokumentation die sie dann nicht mehr tun müssen.

Hier das komplette Interview mit NursIT

Wie ist Euer Geschäftsmodell?

Wir haben ein Pay-per-Use modell dass heisst bei uns bezahlen die einsetzenden Kliniken pro dokumentierten Fall und Pflege-Tag eine Geringe Gebühr darin enthalten sind sowohl die Lizenzen als auch die Updates und Support.

Wo steht ihr gerade und was sind die nächsten Meilensteine?

Also wir sind in der Vermarktungsphase, wir haben erste Kliniken als Kunden gewonnen, wo wir mit Projekten Eingestiegen sind die jetzt in den Regelbetrieb übergegangen sind und haben Hauptsachlich erstmal Deutschen Markt fokussiert und haben jetzt auch noch einige Projekte jetzt hier in Deutschland in Aussicht. Wollen aber Längerfristig auch schauen das Thema zu exportieren, also sprich auch den Amerikanischen Markt mit unserer Lösung zu beglücken.

Wie sieht der Markt und die Konkurrenz aus?

Also wir haben ja ungefähr 1980 Kliniken noch in Deutschland, wir haben uns ja auf die Kliniken Fokussiert. Ungefähr 27% sind der Einrichtungen sind tatsächlich überhaupt Digital unterwegs also da dokumentiert die Pflege wirklich in Software, zum grössten teil sind es Krankenhausinformationssysteme, es gibt auch Zwei Mitbewerber, wir unterscheiden uns dort Gravierend weil eben nicht nur Digitalisieren, also Papierformulare in IT -formulare bringen. Sonder Automatisieren und jetzt endlich prädiktive aussagen machen und das macht derzeit kein Mitbewerber

Wie sieht das Gründungsteam aus?

Also das Gründungsteam besteht aus Stoyan Halkaliev mein Geschäftspartner, Mitbegründer und Geschäftsführer. Er hat selber über 20 Jahre Erfahrung in der Entwicklung von Medizinischer Software  hat seine Software Firma im Letzten Jahr Erfolgreich verkauft, was eben dafür spricht das er wohl einiges richtig gemacht hat, aus Technologischer -sicht und Führungs-Sicht. Ich selber habe 20 Jahre im Krankenhaus gearbeitet am Patientenbett, im Management und Später auch in der IT und habe mich dann über verschiedenste Studiengänge auch in der Health-IT Weitergebildet. Und ich glaube Kombination aus IT-Experten und Fachdomänen-Experten die passt und deshalb glauben wir dass es insgesamt für das Produkt gut ist.

Wie ist NursIT finanziert?

Also Grundsätzlich sind wir eigen Finanziert und das war uns auch sehr wichtig um dort Frei und auch komplett anders das ganze Thema, Dokumentation in der Pflege, Denken und umsetzten zu können. Und Natürlich je nachdem wie sich der Markt und unsere Chancen entwickeln ist nicht ausgeschlossen dass wir auch tatsächlich in Richtung Finanzierung noch Interesse haben. Derzeit wie gesagt Komplett Eigenfinanziert.

Website des Startups

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*