Was ist Rubde?

Ja ich bin von der Marke Rubde, wir machen Smart Fashion Produkte und arbeiten an unserer eigenen Internet of Things Platform.

Welche Problem löst ihr mit Rubde?

Wir versuchen verschiedenste Dienstleistungen an mögliche Produkte zuknüpfen also wir wollen Alltags Herausforderungen nahe der User Lösen. Sozial, im Handel, Schlüssel, Türen öffnen oder Sachen wie beispielsweise Bahntickets an verschiedene Produkte zu knüpfen.

Hier das komplette Interview mit Rubde

Wie ist Euer Geschäftsmodell?

Unser Geschäftsmodell spaltet sich zwischen  B-to-C und B-to-B. Wir wollen als Platform halt Dienstleistungen und Produkte zusammen bringen, wir haben eigene Produkte unserer Marke Rubde die wir an Dienstleistungen Knüpfen wollen und wir wollen die Tags für unsere Internet of things Platform im Handel verkaufen sowie im B-to-C an jeden Einzelnen Kunden damit er selbst seine Produkte Smart Machen kann.

Wo steht ihr gerade und was sind die nächsten Meilensteine?

Unser nächster grosser Milestone ist das wir versuchen werden drei Anwendungen, die wirklich dem User, dem Nutzer nem Mehrwert in seinem Alltag geben. Diese an Produkte knüpfbar machen und dann gehen wir auf den Markt. Wenn wir diese Anwendungen haben um dann wirklich viele weitere Dienstleistungen und Produzenten von Produkten zu gewinnen.

Wie sieht der Markt und die Konkurrenz aus?

Das ist relativ klar, wir legen uns mit Global Playern an. Die Konkurrenten sind Facebook, Ibm, Google und hunderte weitere Startups. Man muss dazu sagen Letztendlich ist es so das wir uns in einem Zukunftsmarkt uns bewegen „Internet of Things“. Es gibt viele die sich drin probieren aber noch keiner konnte sich durchsetzten.

Wie sieht das Gründungsteam aus?

Das Gründerteam besteht aus Jonas und mir, ich bin Felix, wir haben 2014 die Smart-Fashion-Lifestyle marke Rubde gegründet. In der Weiter Entwicklung haben wir den Unternehmensberater, und Unternehmer , Michael aus Mettmann, unser kleinen Silber rücken ins Team geholt

Wie ist Rubde finanziert?

Also wir stehen jetzt in der ersten Finanzierung Runde unserer Idee. Wir haben Eigenkapital was wir aus den einnahmen unserer Marke die regelmässig umsetzte durch den verkauf von unserer individuellen und Persönlichen lifestyle Produkte Caps und Beanies herauf vorkommen und suchen jetzt Investoren um unsere Idee Marktreif zu entwickeln

Website des Startups

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*