Viele Studenten packt irgendwann die Reiselust. Die Möglichkeiten sein Studium in einem anderen Land fortzusetzen, dabei neue Erfahrungen zu machen, neue Leute und Kulturen kennenzulernen, wird auch stark von der Europäischen Union durch diverse Projekte gefördert. Ein Hindernis für das stressfreie Auslandsstudium ist aber immer noch die Wohnungssuche.

Das Startup Uniplaces hat sich deshalb als Zielgruppe genau diese Studenten rausgepickt. Auf der Plattform finden Studenten möblierte Wohnungen in 29 beliebten europäischen Städten. Die Buchung der Wohnung ist dabei kinderleicht. Nach einer Buchungsanfrage wird diese vom Vermieter innerhalb von nur 48 Stunden beantwortet. Um Missbrauch zu verhindern zahlen die Studenten die erste Monatsmiete direkt an Uniplaces die diese nach erfolgreichem Einzug an den Vermieter weiterleiten. Uniplaces hat mit diesem Konzept Erfolg. Das von einem Portugiesen, einem Briten und einem Argentinier in Lissabon gegründete Startup, hat mittlerweile Büros in sieben weiteren europäischen Städten eröffnet.

Ihr plant selbst ein Auslandssemester und seit noch auf der Suche nach einer Wohnung. Vielleicht findet ihr bei Uniplaces etwas passendes!