PocketDefi – Unterwegs Leben retten

Unterwegs Leben retten! Das soll mit dem PocketDefi, dem ersten mobilen Defibrillator bald möglich sein. Das Vorhaben kann noch für kurze Zeit auf Indiegogo finanziell unterstütz werden: https://www.indiegogo.com/projects/pocketdefi-dein-erster-eigener-defibrillator#/

Posted by Startup TV on Mittwoch, 1. November 2017

 

Jährlich sterben etwa 17 Millionen Menschen an einem plötzlichen Herztod. Die Hälfte davon könnte mit dem frühzeitigen Einsatz von Defibrillatoren überleben. Genau dieses Problem will das Startup Liimtec mit ihrem PocketDefi angehen. Der mobile Defibrillator passt in jede Handtasche und ist schnell einsatzbereit. Eine App überwacht die Funktionalität des Geräts und mit dem geplanten Proximity Alert können im Notfall auch Personen, die einen PocketDefi dabei haben zu Hilfe geholt werden. Das Startup hat auf der Crowdfunding-Plattform Indiegogo fast 200.000 Euro für ihr Vorhaben eingesammelt.

Wer mehr über das Startup und den PocketDefi erfahren möchte, findet weitere Infos auf ihrer Webseite oder auf Facebook.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*