Besonders für Veranstaltungen ist ihre Anwendung interessant, so können mit LineApp Cast mobile Geräte über das lokale WLAN Netzwerk zusammengeschlossen werden und beispielsweise eine Simultanübersetzung ermöglichen. Außerdem können damit Menschen mit Hörbeeinträchtigungen unterstützt werden.

LineApp bietet mit ihren Apps eine Alternative zu Walkie-Talkies und macht die Technologie für viele Menschen einfach auf ihrem eigenen Smartphone zugänglich.

Auf dem UBIT-Kongress in der Wiener Hofburg wurde die Technik zum ersten Mal für ein breites Publikum eingesetzt. Besucher der Konferenz konnten über die App auf ihrem Smartphone die verschiedenen Vorträge verfolgen und sich dennoch frei in der Hofburg bewegen.

Mehr über LineApp erfahrt ihr auf ihrer Webseite oder auf Facebook.

Kennt auch ihr ein spannendes Startup, dass wir vorstellen sollen? Schreibt uns eine Email (redaktion(AT)startuptv.io) oder eine Nachricht direkt auf Facebook.