Wegtam - Startup des Tages #33

#StartupPitch: „Halte es einfach und geschickt!“ – lautet das Firmenmotto des IT-Unternehmens Wegtam GmbH. Unternehmen sammeln immer mehr Daten an, sodass die Suche nach einzelnen Dokumenten oft viel Arbeitszeit frisst. CEO Frank Thiessenhusen erklärt uns, wie sein Unternehmen diese Probleme lösen möchte.

Posted by Startup TV on Dienstag, 6. Dezember 2016

WAS IST WEGTAM?

Wir sind ein Startup im Bereich Softwareentwicklung und wir entwickeln speziell in den Bereichen Datenmanagement, Schnittstellenmanagement, Datenintegration, -migration und dafür haben wir eine Software entwickelt um diese Problematiken für Kunden zu lösen.

WELCHES PROBLEM LÖST IHR MIT WEGTAM?

Letztendlich geht es darum, inkompatible Systeme miteinander zu verbinden, inkompatible Datenformate zu überwinden, um so die Schnittstellenproblematik zwischen Systemen für den Kunden abbilden zu können. Das er die Daten dann auch nachnutzen kann oder alte Daten ablösen kann um sie im neuen System weiterzuverwenden.

WIE IST DIE IDEE ZU REFLEKT ENTSTANDEN?

Das ganze läuft über Lizenzgeschäft, das heißt, die Software verkaufen wir über eine Lizenz. Der Kunde kann wählen zwischen Monatspaketen, Jahrespaketen, je nachdem wie die Projekte aufgebaut sind. Und wir versuchen das Lizenzgeschäft so weit voranzutreiben, dass wir uns darüber finanzieren können.

WO STEHT IHR GERADE UND WO WOLLT IHR HIN?

Wir sind jetzt ungefähr ein Jahr im Vertrieb. Sind jetzt in den ersten Kundenanwendungsfällen drin, haben die ersten abgearbeitet und gehen jetzt in die nächsten größeren Projekte. Die aktuelle Herausforderung besteht darin, zu wachsen um dann auch mehr und auch größere Projekte abbilden zu können.

WIE SIEHT DER MARKT UND DIE KONKURRENZ AUS?

Der Markt ist riesig und das Problem wir immer größer. Das Datenvolumen und das Datenaufkommen wird immer größer, die Systemvielfalt nimmt zu, dementsprechend ist das ein sehr gefragter Bereich. Wir haben natürlich große Konkurrenzprodukte von denen wir uns daher ein bisschen abgrenzen, dass wir viel breiter uns aufstellen, dass wir mehr Kunden auch im kleineren Segment ansprechen wollen und dass wir viel automatisieren und viel visualisieren und damit das ganze auf eine einfacheres Level heben wollen.

WIE SIEHT DAS GRÜNDUNGSTEAM AUS?

Das Team besteht aus den drei Gründern. Aktuell sind wir auf Personalsuche um mit den Projekten zusammen wachsen zu können. Die Software ist jetzt auf einem ganz aktuellen Stand, was glaube ich kaum eine andere Software hat und dass ist eigentlich auch der Grund, warum wir im Markt ganz gut aufgestellt sind.

WIE IST WEGTAM FINANZIERT?

Wir haben uns zum Anfang mit einem privaten Investor und über ein Fördermittelprojekt finanziert und mit mittelständischen Beteiligungsgesellschaften bei uns aus dem Land. Wir sind jetzt aktuell an dem Punkt, an dem wir überlegen müssen ob wir nochmal eine Wachstumsfinanzierung anstoßen oder ob wir es weiter übers Bootstrapping machen. Das ist die Entscheidung, die als nächstes ansteht.

Website des Startups

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*