Macht dieser Roboter den Burgerbrater bald arbeitslos?

Erst kam der Gerät und jetzt gibt es Flippy. Es scheint als ob Küchenroboter im Restaurantbetrieb immer beliebter werden.

Flippy: der Roboter-Burgerbrater

Flippy ist der erste Roboter-Burgerbrater der Welt 🍔🍔🍔In Zukunft werden wohl noch einige Berufe von Maschinen übernommen werden. Was haltet ihr davon? Glaubt ihr wir werden langsam aber sicher durch Roboter ersetzt?

Gepostet von Startup TV am Dienstag, 27. März 2018

Flippy hat eine spezifische Aufgabe: Burger braten.

Mit Hilfe einer Kamera und einem Hitzesensor weiß er genau wann er die Buletten wenden muss, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Auf Wunsch kann er die fertigen Buletten sogar auf einem Teller oder direkt auf den Brötchen platzieren.

Entwickelt wurde Flippy von Miso Robotics und tritt se28ine erste Schicht in einem Burgerladen in CA, Pasadena an.

Wenn sich in Zukunft vermehrt Restaurants auf Flippy verlassen sollten, dann könnte der Beruf des Burgerbraters ernsthaft in Gefahr sein. Viele Arbeitsplätze könnten dadurch gestrichen werden. Und dies ist erst der Anfang, wenn in Zukunft auch andere monotone und repetitive Tätigkeiten durch Maschinen ersetzt werden sollten.

Start Gadgets Macht dieser Roboter den Burgerbrater bald arbeitslos?

Follow Us

5,621FansGefällt mir
2,071NachfolgerFolgen
1,323NachfolgerFolgen
2,104AbonnentenAbonnieren

Latest Videos

Wie Kinder zu Digitalprofis werden

Bereitet unser Schulsystem Kinder wirklich auf ihre Zukunft vor? Diese Frage stellten sich auch die Gründer des Berliner Startups Learning by Making, die eine Brücke zwischen Schulen und neuen Technologien bauen wollen und beispielsweise Kindern in Workshops spielerisch mit Coding und anderen digitalen Skills in Kontakt bringen.
video

Uprise Energy entwickelt mobile Windturbine

Mit den Bemühungen, unseren Planeten zu einem grüneren Lebensraum zu machen, ist die Windkraft eine der besten Quellen für erneuerbare Energien. Windenergie...

Foodly – Die Revolution im Online-Lebensmitteleinkauf?

Die Entscheidung, was man kochen möchte, kann oft entmutigend sein. Wie kann man aus der endlosen Anzahl von Rezepten auswählen und wo bekommt man diese Zutaten her? Foodly ist eine Online-Shop-App, die dieses Problem für euch lösen will.