Array

Sensorberg: eine neue Art der Interaktion mit Räumen

  • Offene Sensornetzwerkinfrastruktur erfüllt die individuellen Bedürfnisse
  • Interaktion mit Smart Office, Smart Living und Smart Storage
  • Optimierung von Beleuchtung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit im Gebäude

Reaktionsfähigkeit von Gebäuden

Sensorberg Technologies mit Sitz in Berlin ist ein IoT-Startup, das Hard- und Software anbietet, die es Menschen ermöglicht, mit Gebäudeflächen zu interagieren. Udo Schloemer, Geschäftsführer der Factory Berlin und einer der Partner von Sensorberg Technology, sagt: „Sensorberg ist die einzige immobilien-technische Lösung, die auf Menschen und nicht auf Gebäude ausgerichtet ist„. Auf 10.000 m2 sind 150 Zutrittskontrollsysteme installiert und mehr als 2.000 Menschen nutzen diese Technologie.

Durch die Analyse von Daten erfüllt die intelligente Technologie die individuellen Bedürfnisse der Menschen im Raum und ermöglicht eine Interaktion zwischen beiden Seiten. Darüber hinaus hilft es den Nutzern der App, sich im Gebäude zurechtzufinden, freie Räume zu finden oder einen Schrank nur mit ihrem digitalen Schlüssel zu öffnen.

Wie man die Menschen dazu bringt, auf das Wichtige zu achten

Sensorberg Technology gibt Tipps zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen und zur Schaffung einer angenehmen Umgebung für seine Nutzer. Dazu gehört die Optimierung von Schallpegel, Beleuchtung, Temperatur, CO2-Konzentration und Luftfeuchtigkeit im Gebäude. Darüber hinaus ermutigt es Gebäudeeigentümer und -verwalter durch die Generierung realer Nutzungsdaten, sich des Energieverbrauchs und der Energieeffizienz bewusst zu sein.

Flexibilität ist die Lösung

Die offene Sensornetzwerkinfrastruktur erfüllt die individuellen Bedürfnisse der aktuellen Umgebung. Digitale Schließfächer, die mit interaktiven Karten und ortsbezogenen Informationen kombiniert werden, ermöglichen die Kommunikation mit dem Gebäude. Das System besteht aus drei einfachen Komponenten: dem Access Hub (intelligente offene Hardware), einer Mobile App und einem Control Center (Webplattform).

all-sensorberg-smart-devices

Schafft eine Community!

Mit der App stärkt die Sensorberg-Lösung das Gemeinschaftsgefühl auf dem Grundstück. Über die App erhalten die Nutzer wichtige Statusaktualisierungen, um eine effizientere Nutzung der Flächen zu gewährleisten. Darüber hinaus kann die Community die App auch zur Kommunikation untereinander nutzen. So kann der Arbeitgeber beispielsweise einen direkten Kommunikationskanal mit seinen Mitarbeitern herstellen.

Wie kamen die Gründer auf diese Idee?

Laut Michael von Roeder, dem CEO von Sensorberg, begann das Startup als lokaler Anbieter von Beacon-Netzwerken. „Jetzt entwickelt sich Sensorberg zu einem international anerkannten Industriepartner, der die Digitalisierung von Geschäftsmodellen und die Automatisierung von industriellen und nicht-industriellen Prozessen ermöglicht„, sagt Michael von Roeder. In naher Zukunft plant Sensorberg Solution die Expansion in den Hotelbereich.

Weitere Informationen findest du auf deren Webseite oder Facebook.

video

Wie Kinder zu Digitalprofis werden

Bereitet unser Schulsystem Kinder wirklich auf ihre Zukunft vor? Diese Frage stellten sich auch die Gründer des Berliner Startups Learning by Making, die eine Brücke zwischen Schulen und neuen Technologien bauen wollen und beispielsweise Kindern in Workshops spielerisch mit Coding und anderen digitalen Skills in Kontakt bringen.
video

Uprise Energy entwickelt mobile Windturbine

Mit den Bemühungen, unseren Planeten zu einem grüneren Lebensraum zu...
video

Foodly – Die Revolution im Online-Lebensmitteleinkauf?

Die Entscheidung, was man kochen möchte, kann oft entmutigend sein. Wie kann man aus der endlosen Anzahl von Rezepten auswählen und wo bekommt man diese Zutaten her? Foodly ist eine Online-Shop-App, die dieses Problem für euch lösen will.