#StartupNews // Waymo verklagt Uber / Vattenfall kooperiert mi...

Hier der Wochenrückblick der Startup TV Kollegen: --> #StartupNews Folge 3: +++Waymo verklagt Uber: http://t3n.me/2lhtUiJ +++Vattenfall Deutschland kooperiert mit Cavalry Ventures +++Wo finden Startups Hilfe bei der Ideenentwicklung

Posted by t3n Magazin on Freitag, 24. Februar 2017

Google-Schwester Waymo verklagt Uber

Hat Uber den Laser-Radar von Googles Schwester Waymo geklaut? Waymo wirft dem Fahrdienst-Vermittler Uber und dem von ihm übernommene Start-up Otto in einer Klage “kalkulierter Diebstahl” der Technologien für autonomes Fahren vor. Ein ehemaliger Entwickler von Waymo hatte im vergangenen Jahr Otto gegründet, dass für 680 Millionen Dollar von Uber gekauft wurde.

Die Lasersensoren sollen den autonom fahrenden Autos ermöglichen andere Fahrzeuge, Fußgänger und weitere Hindernisse zu erfassen. Mit der Klage soll Uber die Nutzung der Technologie untersagt werden, außerdem fordert Waymo Schadenersatz in bislang unbekannter Höhe.   

Die Klage ist kein Einzelfall in der Branche. Auch Tesla wirft einem früheren Chef seines Assistenzsystems Autopilot vor “hunderte Gigabyte” an Daten gestohlen zu haben.

Energiekonzerne entdecken die Startup-Welt

Die Energiebranche befindet sich in einer Phase des Umbruchs: herkömmliche Energiesysteme haben ausgedient. Bei der Entwicklung von Smart-Home Anwendungen sowie auch in der Elektromobilität sind Startups schon lange die Vorreiter der Innovation. Immer mehr Startups sind in Geschäftsfeldern unterwegs, bei denen die klassische Energieunternehmen hinterherhinken.

Um nicht den Anschluss zu verlieren hat sich Vattenfall jetzt mit dem Kapitalgeber Cavalry Ventures zusammengetan. Ziel der Kooperation ist es, die Expertise aus der Energiewirtschaft mit neuen Ideen und Lösungsansätzen aus der Startup-Szene für die Energiewelt von morgen voranzutreiben.

In Berlin findet am 06. März der erste Energy-Efficiency-Hackathon der Deutschen Unternehmensinitiative Energieeffizienz statt. Hier sollen Entwickler, Ingenieure und Gründer gemeinsam mit Unternehmen an ausgewählten Problemstellungen arbeiten und Lösungskonzepte entwickeln. Startups können sich noch bis zum 28. Februar für die Teilnahme bewerben. Hier gehts zur Anmeldung.

Und Ideenentwicklung auf der Prototyping Week und dem Businessplanwettbewerb

Wie entwickelt man eigentlich eine Idee wenn man noch ganz am Anfang steht?

Wir haben uns für euch zwei Programme angeschaut. In Kiel fand diese Woche die Prototyping Week statt. Alexander Ohrt hat uns erklärt wobei es hier rum geht.

5 Tage konzentriertes Arbeiten mit direkten Ergebnissen. Also wir ermutigen die Teilnehmer darin ihre eigenen Ideen umzusetzen und die mit Hilfe von unseren Mentoren innerhalb von 5 Tagen zu einem funktionierendem Prototypen zu bringen der dann präsentiert werden kann, öffentlich.  

Ein eher klassisches Modell ist da der Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg der IBB, der mit 22 Jahren Deutschlands älteste regionale Existenzgründungsinitiative ist. Christina Arend erläuterte wie der Wettbewerb aufgebaut ist.

Die Prämierung der ersten Phase fand am Donnerstag in Potsdam statt.

Das Publikum durfte unter den sechs Finalisten per SMS-Voting den Sieger wählen. Die Gründungsinteressierte Stefanie Lenz konnte dabei mit ihrer App-Idee hello! am meisten Stimmen sammeln.

Man darf also gespannt sein aus welchen Ideen richtige Startups entstehen. Wir werden darüber berichten.

 

Startup News – Jeden Freitag gibts den Rückblick aus der Startup-Welt

Jeden Freitag präsentieren wir mit #StartupNews einen Nachrichtenrückblick über die wichtigsten Ereignisse aus der Startup-Welt.

Sogar täglich gibt es die StartupNews-Kompakt –  Jeden Tag um 11 Uhr bringen wir euch den schnellsten Überblick über die wichtigsten digitalen Themen.

Bleib auch Du Start Up to Date und folgt uns auf Facebook und Twitter

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*