Frachtschifffahrt auf den Meeren bewältigt 90 Prozent der weltweiten Handelstransporte. Doch die Branche wird von viel Bürokratie und Ineffizienz sowie den Risiken von Verspätung und Betrug geplagt. Die Vielzahl der Teilnehmer und unterschiedlichste Frachtdimensionen erschweren Vertrauen und Koordination. Blockchain wird zur Zeit in der Logistikindustrie weltweit erprobt.

ChainGO ist eine auf Blockchain basierte Plattform, die die Bürokratie im Frachtprozess vereinfacht und absichert. Mit dem Ziel, die Digitalisierung der Schifffahrtsbranche voranzutreiben, verspricht ChainGo Qualitätssteigerung, Beschleunigung und Kostensenkung. Die Plattform erlaubt, den Transportweg der Güter in Echtzeit zu verfolgen, die beteiligten Personen erreichbar zu machen und exakt über Umladezeiten informiert zu sein.

So können Transportzeiten und mit ihnen die Kosten verringert werden. Vertragsverhältnisse werden vereinfacht, Papier aus dem Prozess verbannt. Schließlich wird der Zahlungsprozess sicherer und schneller.

ChainGO wurde 2017 von Jordan Sorensen, Andrés Garrido and Pilar Troncoso in Madrid gegründet.